Header

18. Europäischer Trendtag

event-header-18-europaeischer-trendtag

9. März 2022

Ort

Gottlieb Duttweiler Institut

Preis

Fr. 1200.-

Mehr Funktionen, ausgefallene Updates und noch aufwendigere Designs. Mehr ist mehr, das ist das Leitbild des industriellen Überflusses. Die Folgen: Die Produktionen werden komplexer, und es werden immer mehr Ressourcen verbraucht, was wiederum eine steigende Umweltbelastung bedeutet.

Frugale Innovation ist das Stichwort. Das bedeutet, mit kreativen Ideen und beschränkten Ressourcen mehr zu erreichen. In Entwicklungsländern wird dies durch Knappheit stark motiviert. Doch auch in Industrieländern macht ein Umdenken in Anbetracht des Klimawandels Sinn.

Der Ruf nach Verlässlichkeit und Nachhaltigkeit wird laut. Das steigende Interesse an Degrowth, Minimalismus oder Low-Tech belegt diesen Wertewandel. Auf der Seite der Konsument*innen geht es dabei nicht um «weniger», sondern um «besser».

Wie frugale Innovation die Welt verändert und welche Geschäftsmodelle mit diesem Lösungsansatz schon umgesetzt wurden, zeigen international renommierte VordenkerInnen, UnternehmerInnen und Start-up-GründerInnen am 18. Europäischen Trendtag des Gottlieb Duttweiler Instituts.

Kontakt

Gottlieb Duttweiler Institut

Langhaldenstrasse 21

8803 Rüschlikon

Telefon +41 44 724 62 06

Weitere Informationen

Anfahrt

Newsletter abonnieren

Abonniere jetzt den Newsletter von Migros-Engagement!