Header

Früh übt sich: gesund und ausgeglichen mit Kebab+

Text

Barbara Salm

Erschienen

25.10.2021

kebabplis02

Gegen Junkfood, Bewegungsmangel und Isolation: Kebab+ hilft Kindern, gesünder zu leben.

news-header-kebab+

Förderprogramm Kebab+: Essen ist mehr als satt werden

Das Förderprogramm Kebab+ arbeitet mit Fachpersonen zusammen, die Kinder und Jugendliche für eine gesunde, ausgewogene Ernährung und einen positiven Umgang mit ihrem Körper begeistern.

Projektbeispiel: «Kidz only»

Beim wöchentlichen «Kidz only»-Anlass kochen Kinder und Jugendliche gemeinsam ein ausgewogenes Nachtessen und verbringen einen ausgelassenen Abend zusammen. Spielerisch lernen sie neue Rezepte kennen, die vielfältig, nachhaltig und genussvoll sind. 

«Kidz only» ist eines der fünf Projekte, die mit dem diesjährigen Kebab+ Award 2021 ausgezeichnet wurden, weil sie einen gesunden Lebensstil fördern. 

Das Merkblatt «Essen» erklärt Ernährungs- und Bewegungstrends und gibt Fachleuten praktische Tipps für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. 

Gewinner Kebab+ Awards 2021

Der Dachverband Offene Kinder- und Jugendarbeit Schweiz (DOJ/AFAJ), Migros-Kulturprozent und Gesundheitsförderung Schweiz unterstützen jedes Jahr kleine, aber feine Projektideen mit Preisgeldern von maximal Fr. 1‘500.- pro Projekt. Der Kebab+ Award 2021 geht an: 

  • kidz only: 10- bis 14-Jährige treffen sich jeden Mittwoch auf dem Robinsonspielplatz in der Gemeinde Münchenstein (BL) zum gemeinsamen Nachtessen. 
  • Extrawurst: Das sozialwerk.LGBT+ hat einen queeren Treffpunkt für Jugendliche in Graubünden und der Ostschweiz geschaffen.
  • Hämmerplatz 2020: Die Kinderbaustelle des Vereins Themenspielplatz Emmen in Emmenbrücke (LU) lädt zum kreativen Schaffen ein.  
  • Cuistots en herbe: Die Association Trevadenn in Saint-Imier (BE)
  • Résidence d'été: SeJAC in Moutier (BE)

Bewirb dich jetzt für den Kebab+ Award 2022

Jurybegründungen 2021:

Kidz Only

Das Pilotprojekt Kidz Only hat uns durch seine Partizipationsmöglichkeiten und Flexibilität für Kinder aus unterschiedlichen Altersgruppen überzeugt.  

Extrawurst

Kebab+ unterstützte hier die Beschaffung und Installation einer neuen Küche für die erste Anlaufstelle für queeres Leben in Graubünden. Hier werden die queeren Jugendlichen gehört und gesehen. So ein Projekt leistet enorm wichtige Präventionsarbeit und stärkt die Jugendlichen.  

Hämmerplatz

Das Projekt Hämmerplatz hat uns sehr beeindruckt, da die Kinder dort lernten, ihre Umgebung bewusst wahrzunehmen und ihre Fähigkeiten und Risikokompetenzen einzuschätzen und zu entwickeln. Die Kinder wurden auf dem Bauspielplatz sensibilisiert für einen respektvollen Umgang mit Ressourcen und lernten ihre Umwelt zu pflegen.

Cuistots en heber (St-Imier)

Bei Cuistots en herbe (St-Imier) handelt es sich um ein sehr partizipatives Projekt, welches den Kindern ermöglicht hat, neue Lebensmittel wie essbare Blumen und einfache Rezepte kennengelernt, die sie zuhause in ihrer Familie nachkochen können. 

Résidence d`été

Bei der résidence d’été aus Moutier handelte es sich um ein FAST Kebab+ Projekt. Im Sommer 2020 haben wir diese Unterstützungsmöglichkeit angeboten und 200.-/Projekt gezahlt, um niederschwellige und kurzfristige Angebote in dieser schwierigen Zeit zu fördern. Résidence d’été war für die Jugendlichen aus Moutier eine grossartige Gelegenheit, sich eine Auszeit zu nehmen, etwas gemeinsam zu erleben und über viele wichtige Themen und Bedürfnisse zu diskutieren. Dies haben die Fachpersonen in der Dokumentation sehr gut festgehalten.  

 

Ernährung und Bewegung haben einen grossen Einfluss auf das Wohlbefinden. Es ist wichtig, dass bereits Kinder und Jugendliche Verantwortung für die eigene Gesundheit übernehmen.

Sarah Stidwill, Programmverantwortliche von Kebab+

Impressionen

news-impressionen-kebabplus4
news-impressionen-kebabplus3
news-impressionen-kebabplus2
news-header-kebab+

Fotos: Kebab+

Gemeinsame Weihnachten

Mit den Projekten von Migros-Engagement