Header

Gartenkind: Der Garten wird zur Spielwiese

projekt-header-gartenkind-3

Den Nachwuchs für das Gärtnern begeistern – das ist das Ziel von Gartenkind. Kinder zwischen vier und elf Jahren können selber Gemüse ziehen und die Natur beobachten. «Durch das Pflegen des eigenen Gemüses erhalten die Kinder zudem einen Bezug zu gesunden und schmackhaften Lebensmitteln», erklärt Bioterra-Projektleiterin Nina Kunz. Dies wiederum bringt auch die erwachsenen Bezugspersonen mit Themen wie Gemüsearten, deren Saisonalität und Verarbeitung in Berührung. «So werden schliesslich alle für mehr Biodiversität im eigenen Umfeld sensibilisiert und inspiriert.»

Impressionen

projekt-inhaltsbild-gartenkind-slider-1
projekt-inhaltsbild-gartenkind-slider-2
projekt-inhaltsbild-gartenkind-slider-3
projekt-inhaltsbild-gartenkind-slider-4
projekt-inhaltsbild-gartenkind-slider-5
projekt-inhaltsbild-gartenkind-slider-6

Säen, giessen, ernten: Saisonkurse für Gartenkinder

Vom Frühling bis zu den Herbstferien lernen die Gartenkinder alles über die Kreisläufe der Natur. Und natürlich dürfen sie hierbei auch Gemüse, Beeren und Kräuter selbst anpflanzen. Unter Anleitung einer Kursleiterin oder eines Kursleiters lernen sie so spielerisch den Umgang mit der Natur kennen. Umso stolzer sind die kleinen Gärtner*innen, wenn sie dann ernten können.

Mehr zu Gartenarbeit mit Kindern: Individuelle Tipps für jeden Garten-Typ.

Du hast die Anmeldefrist für die diesjährigen Saisonkurse verpasst oder möchtest dich nicht wöchentlich verpflichten? Kein Problem, es gibt weitere Eventangebote in deiner Nähe! 

Im Projekt Gartenkind erfahren Kinder während einer Gartensaison den Kreislauf und die Zusammenhänge der Natur. 

Logo Gartenkind

Gartenkind

Erfahre mehr über dieses Engagement der Migros, vielleicht genau das, wonach du suchst?

Newsletter abonnieren

Abonniere jetzt den Newsletter von Migros-Engagement!