Header

«Gärtli im Park» in Münchenstein

Drei Kinder sitzen in einem Beet und sähen etwas aus.

Im «Gärtli im Park» können Kinder von April bis Oktober einen Garten pflegen und die Natur mit ihren Pflanzen und Bewohnern erforschen.

Portrait Eva und Claudia im Park

Die beiden Leiterinnen des Projekts Eva und Claudia.

Das «Gärtli im Park» ist ein kleiner Naturgarten, der sich im Park im Grünen in Münchenstein befindet. Dort haben Kinder im Rahmen eines gemeinnützigen Projekts der Migros und Bioterra die Möglichkeit, erste Erfahrungen im Gärtnern zu sammeln und viel Wissenswertes über die Natur mit ihren verschiedenen Pflanzen und ihren vielen Bewohnern zu lernen. Im «Gärtli» wachsen über eine Saison lang viele verschiedene Gemüsesorten und bunte Blumen, die mit viel Sorgfalt gehegt und gepflegt werden. Die Kinder avancieren dabei zu Gärtnerinnen und Gärtnern, die das Fleckchen Erde umsorgen. Sie säen, pflanzen, bewässern und ernten das erfolgreich gewachsene Gemüse. Neben der Tätigkeit im Garten erforschen die Kinder auch Bodentiere, basteln und lauschen Garten-Geschichten.

Worum geht es?

Das Projekt «Gartenkind» von Bioterra ermöglicht Kindern in der ganzen Schweiz den Zugang zur Natur in einem Biogarten. Die Gartenkinder erleben während ihrer Aktivitäten vor Ort, wie die Kreisläufe der Natur funktionieren, sie lernen Pflanzen und Tiere kennen und entwickeln Verantwortungsbewusstsein für den Erhalt von Pflanzen und Tieren sowie der Biodiversität.

Logo Gartenkind

Gartenkind

Erfahre mehr über dieses Engagement der Migros, vielleicht genau das, wonach du suchst?