Header

Garten am Bach – eine Quartier-Oase

Blick in den Garten am Bach St. Gallen. Mehrere Erwachsene und Kinder laufen durch die gekiesten Wege zwischen den Beeten.

Die Brache auf dem Areal Bach fristete jahrelang ein tristes Dasein. Zwischen dem Migros Supermarkt und dem Bahnhof St. Gallen St. Fiden entstand im Jahr 2021 eine grüne Oase. Im Rahmen des Projekts Gartenkind von Bioterra wurde ein Teil des Areals in einen rund 700 m2 grossen Lerngarten umgebaut. Der Garten steht der gesamten Bevölkerung zur Verfügung, um zu gärtnern, das eigene Gemüse anzubauen und die natürlichen Zusammenhänge zwischen der Tier- und Pflanzenwelt kennenzulernen.

Junge giesst Setzlinge mit einer grossen grünen Giesskanne.

Ruhepol im urbanen Treiben

Die verschiedenen Bereiche des Gartens, wie die Gemüsebeete, die Flächen für Wildblumen und die Hecken, müssen gepflegt werden. Jeden Mittwochnachmittag von April bis September können Kinder unter Anleitung gratis hacken, jäten und ernten. Auch wenn viel rund um den Garten herum läuft, finden Klein und Gross inmitten der Pflanzen Momente der Ruhe.

Worum geht es?

Das Projekt «Gartenkind» von Bioterra ermöglicht Kindern in der ganzen Schweiz den Zugang zur Natur in einem Biogarten. Die Gartenkinder erleben während ihrer Aktivitäten vor Ort, wie die Kreisläufe der Natur funktionieren, sie lernen Pflanzen und Tiere kennen und entwickeln Verantwortungsbewusstsein für den Erhalt von Pflanzen und Tieren sowie der Biodiversität.

Logo Gartenkind

Gartenkind

Erfahre mehr über dieses Engagement der Migros, vielleicht genau das, wonach du suchst?