Header

Creative Hub

Vier weisse Designlampen auf unterschiedlicher Höhe aufgehängt.

Projekt abgeschlossen

Der Creative Hub hat sich seit seiner Gründung 2013 der Förderung der Kreativwirtschaft verschrieben. Im Fokus stand von Beginn an, Designer*innen und Kreative dabei zu unterstützen, ihre Ideen und Produkte zu tragfähigen Geschäftsmodellen zu entwickeln. Über 300 Personen wurden im Rahmen von Workshops, Business Coachings und Mentorenprogrammen bei ihrer Entwicklung zu erfolgreichen «Kreativ-Entrepreneurs» gefördert. Der Creative Hub hat hier Pionierarbeit geleistet. 

Von der kreativen Idee zum marktreifen Produkt

Von der Idee bis zur Lancierung eines Produkts ist es ein langer, oft steiniger Weg – vor allem für Kreative mit wenig unternehmerischer Erfahrung. Hier hat der Creative Hub Abhilfe geschafft: Mit einem massgeschneiderten Programm begleitet er Kreative dabei, ihre Ideen auf den Markt zu bringen und zu etablieren.

Das Coachingprogramm läuft bis Ende 2021

Konzentrierte sich das Pionierprojekt zunächst auf die Breitenförderung, hat es sein Angebot in den letzten Jahren auf besonders vielversprechende Geschäftsideen zugespitzt. Noch bis Ende 2021 läuft das Coachingprogramm, danach wird der Verein Creative Hub seine Tätigkeit einstellen. Aus gutem Grund: Was 2013 ein Novum war, hat sich mittlerweile – auch dank des Engagements des Creative Hubs – zur Selbstverständlichkeit in der Förderung der Kreativwirtschaft entwickelt.

Logo Creative Hub

Creative Hub

Erfahre mehr über dieses Engagement der Migros, vielleicht genau das, wonach du suchst?

Newsletter abonnieren

Abonniere jetzt den Newsletter von Migros-Engagement!