Header

Manifesta 11: Ein Kunst-Event für alle

Ein Kunstvermittler steht auf einer Wiese am Bachufer und blickt auf einen Zettel in der Hand. Im Bach treibt ein weiteres Blatt Papier davon. Foto: Eelke van Koot, Manifesta 11 art mediator ©Manifesta11

Projekt abgeschlossen 

Wenige Events haben das Potential, ein breites Publikum für zeitgenössische Kunst zu begeistern. Dem europäischen Kulturfestival Manifesta gelingt das. Die Biennale bringt Kunst in die Lebensräume der Menschen, nicht nur in die Museen. Alle 2 Jahre findet das Event an wechselnden Standorten in ganz Europa statt.

Zugang zu Kunst ohne Vorwissen

«What People Do For Money» lautete das Motto der elften Ausgabe, die 2016 in Zürich zu Gast war und die der Migros-Pionierfonds als privater Partner (mit)ermöglichte. Dazu gehörte einerseits ein ambitioniertes Vermittlungsteam, das es sich zur Aufgabe machte, bisher Uninteressierte für zeitgenössische Kunst zu gewinnen. Andererseits wurde ein Kartenspiel entwickelt, um ohne Vorwissen zu einer eigenen Interpretation der Kunst zu finden.

Mit Mut zum Experiment

Die Manifesta steht für hohe Qualität und Themen für ein breit gefächertes Publikum, aber auch für kuratorische Freiheit und Mut zum Experiment. 2022 wird die Manifesta 14 in Pristina (Kosovo) stattfinden, 2024 in Barcelona und 2026 in Deutschland, in der Metropolregion Rhein-Ruhr.

Logo Manifesta

Manifesta 11

Erfahre mehr über dieses Engagement der Migros, vielleicht genau das, wonach du suchst?

Foto/Bühne: Eelke van Koot, Manifesta 11 art mediator ©Manifesta11

Werde Nachbarschaftsheld*in

Wir verlosen 500 x Fr. 500.– für gemeinsame Nachbarschaftsprojekte.