Header

10 Kunstfakten zum Angeben

Text

Lisa Stutz

Erschienen

11.11.2021

Personen betrachten eine abstrakte Skulptur

Hast du bis jetzt betreten geschwiegen, wenn sich das Gespräch plötzlich um Kunst drehte? Zehn Fakten, mit denen du bei der nächsten Party bluffen kannst:

news-inhaltsbild-opart-kunstfakten-4

1) Was ist Op-Art?

Kunst, die mit optischen Täuschungen spielt, heisst Op-Art.

2) Der älteste Stein

Eines der ältesten Zeugnisse menschlicher Kreativität ist ein Stein, in den mit der Spitze eines anderen Steins ein Muster eingeritzt wurde – vor rund 70 000 Jahren. Er wurde in einer Höhle in Südafrika entdeckt.

news-inhaltsbild-kunstfakten-freiheit-6

3) Die Freihheitsstatue in New York

Die Freiheitsstatue in New York stammt von dem französischen Bildhauer Frédéric-Auguste Bartholdi. Sie ist so hoch wie ein 22-stöckiges Gebäude.

4) Das Louvre in Paris

Das Louvre in Paris ist das grösste Kunstmuseum der Welt. Es beherbergt über 35 000 Kunstwerke.

news-inhaltsbild-kunstfakten-kappelle_3

5) Michelangelo und die Sixtinische Kapelle

Der italienische Maler und Bildhauer Michelangelo arbeitete vier Jahre lang an den Deckenmalereien in der Sixtinischen Kapelle in Rom. Manche Figuren des Gemäldes sind dreimal so gross wie ein echter Mensch.

news-inhaltsbild-kunstfakten-vangogh_5

6) Die «Sternennacht» von Vincent van Gogh

Das berühmte Gemälde «Sternennacht» von Vincent van Gogh befindet sich im Museum of Modern Art in New York. Der Künstler malte es im Juni 1889, als er sich gerade in einer Nervenheilanstalt aufhielt.

7) Was ist Konzeptkunst?

Es gibt verschiedene Arten von Kunstwerken: Zeichnungen, Gemälde, Drucke, Fotografien, Skulpturen und Keramik. Auch Alltagsgegenstände können zu Kunst werden – das nennt sich dann Konzeptkunst.

news-inhaltsbild-kunstfakten-Rodin-2

8) «Der Denker» von Auguste Rodin

Die bekannte Skulptur «Der Denker» besteht aus Bronze. Sie stammt von Auguste Rodin, einem französischen Bildhauer. Zuerst fertigte er ein kleines Gipsmodell an und goss dann eine grössere Figur in Bronze. Es gibt mehrere Exemplare davon.

9) Malen mit Eigelb

Früher malten Künstler mit Eigelb. Farbpulver wurde mit Eigelb und Wasser oder Essig angerührt, damit die Farbe besser hielt. Die Technik kam vor rund 600 Jahren aus der Mode, als die Ölfarbe erfunden wurde.

news-textimage-monalisa-kunstfakten

10) Die «Mona Lisa» von Leonardo da Vinci

Das Kunstwerk «Mona Lisa» von Leonardo da Vinci zeigt eine Frau namens Lisa del Giocondo, die vor rund 500 Jahren in Florenz lebte. Es ist unter dem Namen Mona Lisa bekannt, da Mona so viel wie Frau bedeutet.

Noch mehr Kunstfakten für Gross und Klein:

Alles über Kunst, Katie Daynes, 15.90 Franken bei exlibris.ch

Mal ins Museum gehen?

Das Migros Museum für Gegenwartskunst bietet zu jeder Ausstellung öffentliche Führungen an, bei denen alle willkommen sind. Ein Vorwissen ist nicht nötig. Gemeinsam versucht man herauszufinden, wie man sich der Kunst nähern kann und was sie mit dem Alltag zu tun hat. Zusätzlich gibt es aufschlussreiche Einblicke in die Entstehungsgeschichte der Ausstellungen. 

  • Dauer: 1 Stunde 
  • Kosten: normaler Museumseintritt, keine Extrakosten für die Führung 
  • Anmeldung: nicht erforderlich

Kommende Termine zu den aktuellen Ausstellungen:  

Mehr Infos: www.migrosmuseum.ch

Fotos: Getty Images

Gemeinsame Weihnachten

Mit den Projekten von Migros-Engagement