Header

Plentii: Engagement leicht gemacht

Bildcollage mit einem Aufruf für Musiker*innen in der Mitte, darum kreisen vier kreisförmige Porträts von verschiedenen Menschen.

Die Spendenbereitschaft in der Schweiz ist hoch, der Wunsch sich zu engagieren stark. Und doch bleibt es oft beim blossen Vorsatz – zu unübersichtlich erscheint die Menge an Hilfsprojekten, zu breit verstreut sind die Anlaufstellen. Gemeinnützige Projekte und Non-Profit-Organisationen tun sich daher nach wie vor schwer damit, potenzielle Helfer*innen zu erreichen und Unterstützung zu finden.

Eine Hilfe für Helfende

Das Projekt Plentii verbindet mithilfe des Migros-Pionierfonds Unterstützungswillige und Non-Profit-Organisationen miteinander. Dabei setzt es auf lokale, themenbezogene Netzwerke und eine übergreifende digitale Plattform. Hier finden Interessierte schnell Informationen und einfachen Zugang zu verschiedenen Möglichkeiten sich zu engagieren – sei es mit finanzieller Unterstützung, Freiwilligenarbeit oder Sachspenden. Auf der Plattform können sie Anfragen nach Interessen filtern, erhalten einen Überblick, wo welche Unterstützung am dringendsten gebraucht wird, und können unkompliziert mit Non-Profits in Kontakt treten. So lassen sich gute Vorsätze direkt in die Tat umsetzen.

Mehr Unterstützung begünstigen

Aufseiten der gemeinnützigen Initiativen schafft Plentii mit seiner digitalen Infrastruktur die Möglichkeit, schneller und effizienter in den Dialog mit potenziellen Unterstützer*innen zu treten. Das erhöht Transparenz und Vertrauen. Ausserdem hilft das Pionierprojekt den Non-Profit-Organisationen dabei, lokale Netzwerke zu bilden, um sich untereinander einfacher auszutauschen und Synergien besser zu nutzen.

Logo Plentii

Plentii

Erfahre mehr über dieses Engagement der Migros, vielleicht genau das, wonach du suchst?

Newsletter abonnieren

Abonniere jetzt den Newsletter von Migros-Engagement!