Header

Policy Kitchen: Partizipation leichtgemacht

Eine Gruppe von Menschen sitzt im Kreis und diskutiert; ein Mann schreibt auf einer Flipchart.

Projekt abgeschlossen

Die Digitalisierung ermöglicht neue Formen der Kollaboration und Vernetzung. Das Pionierprojekt Policy Kitchen des Think-Tanks foraus – Forum Aussenpolitik nutzt diese Tatsache und hat mit Unterstützung des Migros-Pionierfonds eine politisch unabhängige und für alle zugängliche Innovationsplattform entwickelt. Diese ermöglicht einen niedrigschwelligen, ortsunabhängigen Mitwirkungsprozess. Das Potential der kollektiven Intelligenz wird genutzt, um konstruktive Lösungen ausserhalb der etablierten Politmechanismen zu entwickeln.

Beteiligung für jedermann

Policy Kitchen will interessierte Menschen – von normalen Bürger*innen über Organisationen bis hin zu Fachexpert*innen – dazu befähigen, sich an der Gestaltung aussenpolitischer Themen zu beteiligen und so für die Gesellschaft zu engagieren. Die dadurch entstehenden Handlungsempfehlungen werden anschliessend mit Entscheidungsträger*innen aus allen Bereichen der Gesellschaft besprochen, um mit den Ideen der Crowd gezielt Impact zu generieren. foraus begleitet den partizipativen Prozess mithilfe der Plattform. 

Eine offene Wissenskultur

Policy Kitchen stellt die entwickelte Open-Source-Software, das gesammelte Wissen und die erprobten Methoden auch anderen Organisationen zur Verfügung und berät sie bei der Umsetzung von partizipativen Prozessen.

Logo Policy Kitchen

Policy Kitchen

Erfahre mehr über dieses Engagement der Migros, vielleicht genau das, wonach du suchst?

Abonnieren und gewinnen!

Hol dir unseren Newsletter und gewinne 15 x 150.–!