Header

Ting Community: Sozialsysteme neu gedacht

Illustration mit auf einem Trampolin hüpfenden Menschen

Unsere Art zu arbeiten verändert sich: Berufsbilder entwickeln sich dynamischer, Wechsel in der Biografie werden im Laufe der Jahre wahrscheinlicher. Die heutigen Sozialsysteme bilden viele dieser Entwicklungen nicht mehr angemessen ab. Es braucht neue Ansätze und Ideen, wie dies in Zukunft gelingen kann.

Gemeinsame Förderung neuer Ideen

Eine Community, die Geld und Wissen teilt: Mit Unterstützung des Migros-Pionierfonds schafft das Pionierprojekt Ting einen modellartigen Lösungsansatz. Die Mitglieder der Community verbinden sich über eine digitale Plattform. Sie stellen sich gegenseitig eine thematisch gebundene und zeitlich begrenzte finanzielle Grundsicherung zur Verfügung. So erhalten sie die Möglichkeit, mutige Entscheidungen zu treffen, Neues zu wagen und ihre Fähigkeiten fernab von ökonomischem Druck zu entfalten.

Individuelle Weiterentwicklung wird möglich

Das Angebot der Ting Community stärkt das persönliche Potenzial der einzelnen Mitglieder, indem es sie wichtige Erfahrungen sammeln lässt. Dazu gehören unter anderem: 

  • Selbstständigkeit 
  • Unternehmertum 
  • Gesellschaftliches Engagement 
  • Care-Arbeit 
  • Familienzeit 
  • Aus- und Weiterbildung 

Gleichzeitig erprobt Ting neue Ansätze von Sozialsystemen und will gesamtgesellschaftliche Entwicklungen fördern. 

ting Logo

Ting

Erfahre mehr über dieses Engagement der Migros, vielleicht genau das, wonach du suchst?

Werde Nachbarschaftsheld*in

Wir verlosen 500 x Fr. 500.– für gemeinsame Nachbarschaftsprojekte.