Header

We.Publish stärkt die Schweizer Medienvielfalt

news-header-pionierfonds-wepublish-keyvisual-stage

In der zunehmend ausgedünnten Schweizer Medienlandschaft sind journalistische Qualität und Vielfalt bedroht. Um Fake News und einer wachsenden Polarisierung der Gesellschaft Gegensteuer zu geben, sind neue Lösungen gefragt. Einer dieser Ansätze ist die Finanzierung unabhängiger Medien über Mitgliedschaften: Die Nutzer*innen zahlen nicht für die Lektüre einzelner Inhalte, sondern dafür, dass es die Inhalte überhaupt gibt und diese nicht hinter Paywalls versteckt werden. Doch diese Medien sind bis anhin Einzelkämpfer, die mit hohen Kosten konfrontiert sind und deren Inhalte weniger Reichweite und Aufmerksamkeit erzielen.

 

Kooperation statt Konkurrenz 

We.Publish will unabhängige und glaubwürdige Stimmen in der Schweizer Medienlandschaft fördern, ihre Kräfte bündeln und damit den Qualitätsjournalismus stärken. Mit Unterstützung des Migros-Pionierfonds testet die Stiftung einen neuen Peering-Ansatz: Dank einer gemeinsam genutzten IT-Infrastruktur sollen die miteinander vernetzten Medien nicht nur Kosten sparen, sondern ausgewählte Artikel untereinander teilen und gegenseitig verbreiten können. Davon profitieren alle: Die Nutzer*innen erhalten Zugang zu noch mehr gut recherchierten und qualitativen Inhalten. Und die Journalist*innen erzielen für ihre Geschichten eine grössere Reichweite und gewinnen durch die genutzten Synergien wieder Ressourcen für neue Recherchen. 

Mehr Vertrauen in die Medien  

We.Publish verfolgt die Vision, die Medienvielfalt in der Schweiz zu fördern und das Vertrauen der Menschen in die Medien zu stärken. Durch die gezielte Kooperation werden unabhängige Medien rentabler und können zu tieferen Kosten mehr wertvolle Inhalte anbieten – für glaubwürdigen Journalismus statt Fake News. 

Logo we.publish

We.Publish

Erfahre mehr über dieses Engagement der Migros, vielleicht genau das, wonach du suchst?

Foto/Bühne: ©We.Publish