Header

Das Migros-Engagement

Lachende Jugendliche Migros-Engagement Keyvisual

Ein einzigartiges Engagement

Die Migros engagiert sich für die Gesellschaft – mit über 150 Millionen Franken pro Jahr. Sie schafft vielfältige Angebote und setzt mutige Impulse in den Bereichen Zusammenleben, Kultur, Bildung, Gesundheit, Technologie und Ethik sowie Klima und Ressourcen. In seiner Vielfalt, Unabhängigkeit und Beständigkeit ist das Migros-Engagement weltweit einzigartig. Die Idee dazu entstand bereits in den Anfängen der Migros. Migros-Gründer Gottlieb Duttweiler lancierte sie Anfang der 1940er Jahre und nahm das Migros-Kulturprozent 1957 sogar als eigenständigen Geschäftszweck in die Statuten auf. Seither setzt sich die Migros nicht nur im Kerngeschäft, sondern weit darüber hinaus mit Leidenschaft und Weitblick für nachhaltige Lebensqualität ein. Gleichzeitig stärkt sie den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Seit 1979 gehören auch der Migros-Unterstützungsfonds und seit 2012 der Migros-Pionierfonds zu den gesellschaftlichen Initiativen der Migros und damit zum Migros-Engagement.

Wir engagieren uns für die Gesellschaft und setzen uns mit Leidenschaft und Weitblick für nachhaltige Lebensqualität ein. Mit dem Migros-Kulturprozent, dem Migros-Pionierfonds und dem Migros-Unterstützungsfonds übernehmen wir seit vielen Jahren Verantwortung. Wir schaffen vielfältige Angebote, setzen mutige Impulse und stärken den gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Unser Engagement in Zahlen

2021

wurde die Dachmarke Migros-Engagement lanciert. Sie fasst die drei Fördergefässe Migros-Kulturprozent, Migros-Pionierfonds und Migros-Unterstützungsfonds zusammen.

Über 150 Millionen

Franken pro Jahr investiert das Migros-Engagement in die Gesellschaft.

6 Themenfelder

werden von Migros-Engagement gefördert: Zusammenleben, Kultur, Bildung, Gesundheit, Klima und Ressourcen sowie Technologie und Ethik.

3135-einstieg-kulturprozent-talente-herzform-teaser.jpg

Migros-Kulturprozent

Das Migros-Kulturprozent unterstützt kulturelle und soziale Initiativen und bietet einer breiten Bevölkerung ein vielfältiges Angebot. Neben traditionsreichen Programmen setzt es gezielt Akzente zu zukunftsweisenden gesellschaftlichen Fragestellungen. Zum Migros-Kulturprozent gehören auch die Klubschule Migros, das Gottlieb Duttweiler Institut, das Migros Museum für Gegenwartskunst, die vier Parks im Grünen und die Monte-Generoso-Bahn. Insgesamt investiert das Migros-Kulturprozent jährlich über 140 Millionen Franken.

migros-pionierfonds-bild-text

Migros-Pionierfonds

Wer die Welt verändert, stösst auf Widerstand. Doch Fortschritt entsteht, wenn Menschen mit mutigen Ideen und Tatkraft gegen festgefahrene Strukturen antreten. Seit 2012 fördert der Migros-Pionierfonds diesen Mut, damit aus kühnen Plänen konkrete Lösungen werden. Wir spüren wegweisende Ideen auf, stärken Pionier*innen den Rücken und wagen mit ihnen den Schritt ins Unbekannte. Wir begleiten sie eng und unterstützen sie nicht nur finanziell, sondern auch mit Rat und Tat. Getragen wird der Migros-Pionierfonds durch die Unternehmen der Migros-Gruppe mit jährlich etwa 15 Millionen Franken.

migros-unterstuetzungsfonds-bild-text

Migros-Unterstützungsfonds

Der Migros-Unterstützungsfonds fördert seit 1979 soziale und ökologische Projekte in der Schweiz und im Ausland. Dafür stellen die 10 regionalen Genossenschaften der Migros jährlich 1 Million Franken zur Verfügung. Jedes Jahr werden rund 20 Projekte von anerkannten Organisationen der internationalen Entwicklungszusammenarbeit finanziell gefördert. Der Migros-Unterstützungsfonds ermöglicht Projekte, die Mensch und Natur zugutekommen und sich durch einen professionellen und nachhaltigen Ansatz auszeichnen. Im Mittelpunkt der Projekte stehen oftmals benachteiligte Personengruppen wie Frauen, Kinder und Jugendliche.

Genossenschaftskarte Migros Engagement

Unsere Organisation

Das Migros-Engagement umfasst in seiner Organisation eine stattliche Zahl regionaler wie nationaler Akteur*innen aus der Migros-Gruppe. 

Suchst du Unterstützung für dein Projekt?

Gemeinsame Weihnachten

Mit den Projekten von Migros-Engagement