Header

Divisto Learning: Den Wissensdurst der Generation Z stillen

Junge Menschen stehen in zwei Gruppen zusammen und blicken je auf ein Tablet-Bildschirm.

Google, YouTube, TikTok: Das Internet eröffnet uns die Welt des Wissens auf einen Klick. Die Aufnahme von Informationen und Geschichten ist dabei immer stärker audiovisuell geprägt – vor allem bei Kindern und Jugendlichen. Die Chancen, die sich für die schulische Wissensvermittlung auftun, sind gross.

Audiovisueller und interaktiver lernen

Ermöglicht durch den Migros-Pionierfonds will das Projekt «Divisto Learning» dieses Potenzial nutzen. Gemeinsam mit Bildungsinstitutionen wird ein Angebot geschaffen, das den Bedürfnissen der Generation Z entspricht: digital, audiovisuell und interaktiv. «Divisto Learning» erstellt hierfür die Infrastruktur sowie Tools, die die gesamte Wertschöpfungskette abdecken – von der Kreation über die Produktion bis zur Distribution.

Partner für Bildungsträger und Verlage

Das Projektteam hat eine Software entwickelt, die es Lehrmittelverlagen und anderen Bildungsanbietern ermöglicht, Wissensinhalte einfach und effizient audiovisuell zu erzählen. Neben diesem Tool bietet «Divisto Learning» Beratungs- und Serviceleistungen im Bereich visuelles Storytelling und Entwicklung an. Das Projekt arbeitet ausserdem am Aufbau einer Plattform, über die die neu geschaffenen Formate von Schulen und Bildungseinrichtungen zentral abgerufen werden können.

Agile Optimierung im Netzwerk

Bei der Umsetzung des Projekts setzt «Divisto Learning» auf Kollaboration: Das Bildungsangebot sowie Software und Services sollen gemeinsam mit Lehrmittelverlagen, pädagogischen Hochschulen, Lehrer*innen und Schüler*innen weiterentwickelt und optimiert werden. So wird die Digitalisierung des Bildungsbereichs auf ein neues Level gehoben.

Divisto Learning: Den Wissensdurst der Generation Z stillen

Erfahre mehr über dieses Engagement der Migros, vielleicht genau das, wonach du suchst?