Header

Giorgi Iuldashevi

Foto Giorgi Luldashevi

Für mich ist der wichtigste Aspekt der Musik die Emotion. Mein Ziel ist es einen Interpretationsstil zu finden, der die Emotionalität einer Komposition möglichst ungehindert auf das Publikum übertragen wird.

Meine Ziele

«Ich strebe an, mit jedem Auftritt ein unvergessliches Erlebnis hervorzurufen. Ich werde versuchen, mich hier in Mitteleuropa als Pianist und als Pädagoge zu etablieren.»

Biografie

Giorgi Iuldashevi, geboren 1995 in Tiblis, begann mit 10 Jahren die Ausbildung am Klavier; zuerst bei seiner Mutter und anschliessend bei J. Tkemaladze und Prof. S. Korsantia am Musik Seminarium. Als Jugendlicher gewann er verschiedenste Preise an nationalen Wettbewerben. Er debütierte mit dem staatlichen Orchester in Tiblis als 12- Jähriger mit Mozarts «Klavierkonzert in d-moll, KV 466». 2013 wurde er zu einem Klavierrezital für den Patriarchen Georgiens, Ilia der Zweite, eingeladen. 2014 übersiedelte er in die Schweiz, wo er an der Zürcher Hochschule der Künste sein Musikstudium bei Prof. Hans-Jürg Strub absolviert (2018 BA in Music; 2020 MA Musikpädagogik Klassik). 2018 wurde er von der Orpheum Stiftung ausgewählt, an den legendären Meisterkursen von Maria João Pires in Portugal teilzunehmen, im Rahmen dessen er auch in der Tonhalle Maag in Zürich auftrat. Weitere Impulse erhielt er von Christian Zacharias oder von Khatia Buniatishvili, die ihm «sensible Musikalität, erstaunliche technische Fähigkeiten, Charme und Temperament» attestierte. Internationalen Erfolg konnte er in Frankreich am Klavierwettbewerb in Mayenne feiern, wo er seither jährlich zu einem Rezital eingeladen wird. Zur Zeit studiert er im Master Performance an der ZHdK.

Repertoire

Im Zentrum stehen Solowerke, Klavierkonzerte und Kammermusik des 19. und 20. Jahrhunderts.

Auszeichnungen

  • 2020: Studienpreis des Migros-Kulturprozent, Schweiz
  • 2018: Studienpreis des Migros-Kulturprozent, Schweiz
  • 2016: 3. Preis beim Mayenne Internationaler Klavierwettbewerb und zwei Sonderpreise, Frankreich
  • 2014: 1. Preis beim Klavierwettbewerb «Goldene Taste», Deutschland
  • 2013: Grand Prix «Der Stern» beim XI. Republikanischen Wettbewerb «Finde Deinen Stern», Georgien
  • 2012: 2. Preis beim VI. Republikanischen Wettbewerb der klassischen Musik, Georgien
  • 2011: 2. Preis beim V. Internationalen Pianisten Wettbewerb von Tbilisi, Georgien

Auftritte

Klavierrezitale

  • 2020: Rittersaal, Hohenems, mit Orchester
  • 2020: Kulturhaus, Dornbirn, mit Orchester
  • 2019: ZKO-Haus, Zürich
  • 2019/2018/2017/2016: Théâtre Municipal de Mayenne, Mayenne
  • 2019/2018/2017: Château de Bourgon, Montourtier
  • 2018: Tonhalle Zürich
  • 2017: Französische Kirche Bern, Bern
  • 2017: Das Schloss Weidenkam, Münsing
  • 2016: The Dolder Grand, Zürich
  • 2016: Teatro Comunale San Teodoro, Cantù
  • 2015: Kulturhaus Helferei, Zürich
  • 2015: Der Stephansdom, Wien
  • 2015/2014/2012/2010: The Grand Hall of the Consevatoire, Tbilisi
  • 2014: Alte Oper, Frankfurt am Main
  • 2014: Batumi Art and Musical Center, Batumi
  • 2013: Tbilisi Concert Hall, Tbilisi
  • 2013: Kakhidze Music Center, Tbilisi, mit Orchester

 

Fotos

Foto Giorgi Luldashevi

© Ariel Leuenberger

Foto Giorgi Luldashevi

© Ariel Leuenberger

Foto Giorgi Luldashevi

© Ariel Leuenberger

Download Fotos der Bildgalerie

Die zur Verfügung gestellten Bildmaterialen dürfen von Medienschaffenden unter Angaben der Quelle frei verwendet werden - ganz oder in Auszügen.

Kontakt

Giorgi Iuldashevi
Spinnereistrasse 6
5210 Windisch
+41 78 679 72 78
giorgi.iuldashevi@gmail.com

Gemeinsame Weihnachten

Mit den Projekten von Migros-Engagement